Categories
Uncategorized

Einfach strickbolero mädchen


hallo leute heute möchte ich euch eine ganz einfache jacke stricken ich habe dazu eine farbige colo wolle genommen die ähnlich ist wie die mille 2 dafür habe ich 50 maschen aufgenommen und habe das ganze in einem muster zwei links eins rechts gestrickt ich denke mal sieht man ganz toll wollte nicht ganz so eng werden wollte ein bisschen was neues reinbringen aber was auch nicht zu schwer ist die jacke bestimmt jeder die länge für sich wie lang sie werden soll dazu habe ich stricke ich grundsätzlich als erstes meinen rücken teil weil man von dem rückenteil sehr viel ableiten
kann an den ärmel ausschnitten nehmen wir wie immer fünf maschen ab das zeige ich euch gleich nochmal bei dem vorderteil was ich noch da war und im rücken ganz oben nehmen wir dann acht maschen habe ich für mich jetzt an den seiten gelassen für die schulter die ich wieder abgeschreckt habe das zeige ich auch bei dem vorderteil nochmal und daneben dementsprechend die mitte komplett abgenommen das heißt wir haben wir können auch zwischendurch mal zwei maschen miteinander verbinden damit es nicht ganz so weit auseinander klappt ich habe hier in dem fall jede sechste masche habe ich dann mit
nicht nur zwei zusammen genommen sondern drei zusammen genommen aber das kriegen wir auch noch mal besser zu gesicht hier haben wir jetzt einmal das linke fordert teil wo wir ja die knöpfe aufnehmen werden das kriege ich grundsätzlich zuerst dabei habe ich dann als blende quer 1 links eins rechts gemacht ich hoffe man kann das gut erkennen ja okay weil man davon ableiten kann ganz toll wo setze ich meine knopf löcher hin ich benutze dazu dann auch wieder meine kleinen nadeln die mit anzeigen wo ich was man machen muss ich ziehe mir das dann dementsprechend aus und weiß genau h da muss der knopf
sitzen oder dort muss der knopf sitzen ich habe hier jetzt schon mal die zweite seite das gegenstück wo dann die löcher rein gemacht werden wo wir dann einfach nur einmal das lochmuster verwenden um dann nachher zu sagen okay hier kommen meine knöpfe hinten den hätte ich ja gern gehabt aber leider wie das also ist man kann nicht alles kriegen im leben was man gerne hätte ich habe ein bisschen ein ich bin dann umgeschwenkt und hat eine nummer kleiner genommen die mir zwar nicht ganz so gefällt aber auf jeden fall bei der hätte jetzt richtig toll gereist wäre richtig klasse gewesen aber
gut wir müssen ja nehmen was wir kriegen so und dann habe ich halt immer in den gleichen abständen die man natürlich aus zieht die man sich dann auch ausrechnet ganz genau nachher meine knöpfe ich zeige euch jetzt wie wir an den seiten abnehmen weil ich habe mir das offen gelassen für die seite es ist ja an beiden seiten gleich ich bin jetzt hier oben angekommen und wir nehmen für den ärmel ausschnitt ab das heißt wie ich schon gesagt habe wir nehmen fünf maschen ab ich gehe dazu in die maschen rein und stricke 2 zusammen hebe die masche wieder drauf und stricke
die nächsten zwei zusammen und das ganze mache ich noch einmal masche wieder drauf und dann wieder zwei zusammen stricken jetzt habe ich drei abgenommen weil drei mal habe ich zusammen gestrickt und stricke jetzt erst einmal das muster noch mal rüber komplett dazu muss ich sagen ich hab' vorne wo die blende ist fünf meschen dafür genommen die er eine reihe links und eine reihe rechts stricken das gibt immer einen guten rand sieht auch besser aus und es freut sich nicht ein das kommt noch dazu ist ganz wichtig bei manchen muss dann muss man aufpassen
sonst freuen sich die sachen ein und das wollen wir ja nicht so es ist ganz leicht und davor hatte ich jetzt eine für mein knopfloch hier brauche ich nur links rüber gehen und habe mein nächstes knobloch schon in dem wir nur ein gut machen das zeige ich dann aber weiter oben auch noch mal wenn wir jetzt zurückgehen die ich wieder hoch links hier natürlich das muster gleich anders das ist eine angelegenheit jetzt übergehen dann nehmen wir auf dieser seite am schluss schon die erste masse zusammen und trinken so nicht so stricken hier denn schon einmal wir
sind wir sind beim links stricken dann strecken wir sie links zusammen haben denn unsere vierte masche abgenommen drehen die arbeit wieder zum weiter stricken und nehmen hier dann noch einmal eine masse zusammen dann haben wir unsere fünf maschen abgenommen und stricken in dem muster wie es hier auf der rückseite kommt weiter bis wir an das nächste knopfloch kommen aufgeht so jetzt sind wir wieder noch ein stückchen nach oben gegangen und zwar habe ich jetzt mein letztes knopfloch vor mir das habe ich mir hier noch gekennzeichnet ich habe halt immer diese wellen gezielt
die dann so ein bisschen sehr gut sichtbar sind und an jeder siebente welle habe ich dann halt man kat gemacht und habe dann genau das gemacht masche abnehmen die erste stricken das heißt ich stricke hier ja links sieht man dann nehme ich mein umschlag strecke zwei rechts zusammen und geht an die damit links weiter und dann wie das muster verläuft bleibe in dieser richtung gehe hin und zurück stricke ich das ganze links so ich bin jetzt hier wieder mal angelangt bei meinem lochmuster also von hinten links gestrickt ich hätte sowieso komplett links rüber gewusst dann drehe
ich meine arbeit einfach noch mal um und ihr seht ich habe hier ein mega loch drin im moment ich gehe man ein stückchen weiter und dann zeige ich doch gleich mal dass man da nicht irgendwelche figuren machen braucht sondern wirklich mit einem lochmuster ein wahnsinns schuldiger ein wahnsinns loch dh ich habe hier ein knopf der ein bisschen mehr wie 2 cm ist und erreicht hier eine mega super durch also das sind so sachen wo ich sagen da muss nicht extra argen riesen auf so sieht man besser muss man kein riesen aufwand machen ich hätte ja sonst auch meinem ein
weißes auf jeden fall kein riesiger aufwand machen keine iks maschen abnehmen oder oder oder das reicht vollkommen aus finden knopfloch so und da ich jetzt auch schon fast da oben bin ich gehe noch mal hin und zurück nehmen wir dann für den ausschnitt aber einen ganz kleinen augenblick geht gleich weiter jetzt sind wir soweit wirklich vielleicht mal hier das unteren stückchen mehr seitdem das wie ein bisschen mehr weiß es in ordnung jetzt sind wieder arbeit und zwar dass wir hier oben und einheits ausschnitt machen jetzt denkt ihr alle menschen das hat sie aber ganz schön riesig gemacht nein
habe ich nicht sieht man so aus weil hier überlebt das ganze nochmal mit den knöpfen und ich möchte ja ganz gerne auch noch motoren rand oben dran haben in den ich dann auch in einer anderen farbe gewählt habe weil mir mal diesmal danach war so und zwar fangen wir damit an dass sie hier mehrere machen gleichzeitig unternehmen weil das ist die mitte zum ersten auch vor allen dingen unsere leiste die wir ja vorne zuzumachen benutzen sollte vielleicht auch mal die maschen zählen ich glaube ich hätte 12c ist nicht wegen seiner kam sonst was ist da um damit sehen oft mache ich das erst
einmal so dass ich das pauschale ich trenne auch manchmal wieder sachen auf weil ich dann denkt geboren das könnte eventuell noch ein bisschen mehr dass muss auch jeder für sich dann mal rausfinden sag ich immer aber jeder hat einen der einheiten schmalen hals der an ein bisschen breiter wir sind alle man verschieden und von daher muss das auch immer wieder mal angepasst werden ich brauche das jetzt in dem fall nicht weil ich ja nur meine vorgabe ist und von dem anderen teil habe aber das kann man auch nicht pauschalisieren ich kann jetzt nicht sagen pauschal ihr müsst
grundsätzlich so und so viel abnehmen das geht nicht das hängt von der wolle ab das hängt von euch selbst ab also da müsst ihr ein kleines bisschen um messen oder besser gesagt an euch anlegen und denken borg kriege ich das jetzt hin wäre das jetzt breit genug für mich also ist das kann man nicht pauschalisieren das kann man auch nicht in irgendeiner strikt schrift so zeigen dann müsste ich das direkt ja für jede größe erst mal ausprobieren um das wirklich sagen zu können und ich glaube es macht keinen sinn so ich habe jetzt hier in dem fall 612 maschen zum einen abgenommen und stricke
jetzt noch einmal mein muster weiter und nehme bei der rücktour drei meisten ab und das mache ich dann noch einmal um dann auf meine ich glaube auch meine acht zu kommen ich muss noch mal nachrechnen aber so in etwa damit ich dann auf die acht maschen bin und bin dann auch gleichzeitig hoch genug also es sollte sie mich gerade raus gehen wir machen dann nochmal ein pullover sowie einen rundhalsausschnitt machen dann zeige ich euch das dann noch mal etwas anders wie gesagt wenn wir zurückkommen nehmen wir dann auch hier wieder gleich und gehen hier wieder rüber mit nochmals
zusammen und noch einmal zwei zusammen das heißt wir haben jetzt schon drei maschen abgenommen man fragen was gerade schlag aber wir haben ein bisschen fahren werden das nächste gute stück so und stricken weiter und das ganze machen wir dann auf der rücktour auch noch einmal so jetzt immer wieder zurück nehmen wieder ab also da heißt wieder zwei zusammen stricken und wieder zusammen strecken sagen wir mal man sieht das schon ganz vorteilhaft aus wären jetzt noch zehn maschen das heißt ich werde noch eine abnehmen erst einmal und gehen auf der rücktour
mit noch eine rein wenn wir dann so weit sind es wird denn die letzte mit reingenommen haben also wirklich bei unseren acht maschen sind dann stricke ich jetzt in dem fall noch mal ein stück hinauf ihr seht das habe ich auch hier noch mal gemacht warnte man kann damit es besser sehen kannst ein paar aufgenommen und habe dann in dem fall immer 44 abgenommen also zuerst wieder den außenbereich vier maschinen abnehmen und dann noch einmal über stricken und wieder viel maschen abnehmen damit wir auch diese leichte steigung wieder reinbekommen da wir keine kranken schultern haben
sondern ein bisschen abgerundet alles ist nicht ganz so stark steigt und das mache ich jetzt dass ich hier nutzte kraft und dann erst ab nehme jetzt noch nicht ich muss nochmal jetzt sind wir gleich leerrohre und ich verarbeite hier meine reste und jetzt wollte ich eigentlich schon abnehmen altstadt kommt zurück mein süßer so bin ich im außenbereich dann nehme ich hier schon mal die ersten vier weg 234 es heißt wir machen die links weil wir sind auf der linken seite und stricken dann nochmal komplett weiter rüber ja weil ich jeden sind heute richtig klasse
drauf ich hab heute ich hab zu viel aber das macht nächste schaffen wir alles das macht gar nix ist ringer schon gebacken so und dann gehen wir natürlich noch einmal zurück auch klar aber ich trinke dann auch schon trotz alledem die hier in dem hin stricken zusammen sowie die maschen es ein und gehe zurück und nimmt dann meine letzten maschen ab das heißt in dem fall so wie ich sie gerade recht so dann haben wir das jetzt ja auch durch und haben dann das zweite vorderteil fertig aber es hat alles funktioniert gut gerechnet das ist das wichtigste so dann werden
wir im anschluss die beiden statt eines links rechts auf rechts legen und dann werden wir die oberen zwei schultern er die schultern schließen das heißt wir nehmen sie einfach zu mit einer wollen handel daniela dicker wolle haben schau mal dass wir die aneinander bringen denn wir möchten ja auch ganz gerne oben noch einen brand am halsausschnitt haben das heißt wir schauen hier wieder unsere tollen nähte an also unsere abnahmen danach richte ich mich grundsätzlich beim zu machen weil man dass da immer ganz super sieht dementsprechend kann man dann auch ganz toll
die nähte schließen ohne dass man großartig was sieht auf der anderen seite das mache ich jetzt einmal hin und zurück gehe einmal durch die kompletten maschen und einmal durch die tal wo sich die maschen treffen hast du gut drauf okay das sichtbare und ich gehe wirklich nur ganz einfach wie im endeffekt eine nähmaschine das ist mir wichtig das sieht man super gefällt mir so und wie gesagt wenn ihr das dann hinter euch haben dann haben wir ja schon die halbe miete denn dann stricke ich grundsätzlich den halsausschnitt aus dem einfachen grunde ist mache ich vorher bevor ich die ärmel
damit das ganze stritt er strickt er nicht ganz so schwer ist weil oft ist ja dann so wenn der arme dann erst mal dran ist sagt das ganze ja doch ein bisschen mehr gewicht und darum stricke ich grundsätzlich erst den halsausschnitt auch bei pullovern und setzte dann erst die arme leyen aber das macht dann auch jeder wir das denkt für mich ist immer wichtig zuerst das rückenteil zu stricken egal was ich mache ob jacken mäntel pullover ich denke grundsätzlich zuerst das rückenteil und mache dann die vorderteile und erst im anschluss die ärmel so und wenn wir
unsere unser rücken teilung und zwar unter beiden vorderteile fertig haben dann sollten wir auch unsere ärmel anfertigen ich habe jetzt schon mal den ein komplett fertig ihr seht sieht ganz anders aus wir nehmen auch hier wieder an den seiten ab ich habe jetzt mal nach meinem nach meiner länge bin ich gegangen und hab ich bin jetzt genau da das heißt wir gehen wieder wie auch bei dem vorder und rückenteil nehmen die gleiche masche zahl ab sprich wieder zu zwei zusammen stricken und die masche wieder aufsetzen dann wieder zwei zusammen stricken und wieder aufsitzen
und wieder aufsitzen das heißt wir nehmen grundsätzlich so habe ich es egal was ich mache fünf maschen unter den armen ab einer hinten einmal vorn und auch an den armen zum einen daher das ist die rundung unter ihrem arm es sei denn ihr habt ganz dünne wolle dann müsst ihr natürlich etwas mehr zu abnehmen aber das hält sich meistens bis 67 in den in grenzen das gros sind eigentlich fünf insgesamt ich nehme sie aber wie gesagt nicht auf einmal habe ich nehme grundsätzlich diese drei zuerst ab stricke rüber und nehme dann auf der anderen seite erst mal die drei ab das bleibt alles
zeitgleich in dem fall wir gehen rüber und so machen wir das auch mit dem anderen der ja schon fertig liegt einfach mit dem muster mit zwei sekunden und dann wenn man da schon drüben geht verhältnismäßig schnell muss mal gucken so wir sind drüben angelangt und nehmen jetzt auch hier drei maschen ab 2 zusammen stricken die masche wieder rauf noch einmal zwei zusammen stricken und manche wieder rauf und ein drittes mal zusammen stricken das muster fortführen wieder in der umgekehrten reihenfolge sieht wir sind jetzt auf der rechten seite und wenn wir drüben ankommen
nehmen wir auch wieder auf der vorderen seite die erste masche ab und erst beim umdrehen dann die zweite messe um auch dort wieder diese fünf maschen zu haben und genauso verfahren wir auch auf der anderen seite also sprich wir gehen rüber wir sind da und wir nehmen jetzt zwei massen zusammen dort hatten wir schon die ersten drei abgenommen drehen unsere arbeit um und stricken wieder zwei maschen zusammen das ganze machen wir auf der anderen seite genauso wir kommen zurück nehmen zwei maschen zusammen drehen die arbeit und nehmen hier nochmal zwei maschen zusammen heißt wir haben auf beiden
seiten dann fünf maschen abgenommen so und wenn wir das gemacht haben auf beiden seiten abgenommen so wie jetzt auch hier dann strecken wir ein stück gerade rauf bis wir ja ich komme dann noch mal dazu also es muss das hatten wir schon neun kleinen augenblick bitte wichtig ist einfach dass ihr euch das hier aus lässt das heißt ihr macht einen das rückenteil mit dem vorderteil zusammen oben und legt euch den am rhein das heißt er muss hier reinpassen er legt den unten an und lasst ihn mit reinlaufen das wird er oben zu ist er genau passgerecht ist ja das sieht man
hier auch schon natürlich ne wehrt sich wer sich dass damit jetzt schwer tut der kann zum beispiel auch mal probieren es ist natürlich sehr unsicher den einfach so hin zu liegen und den ärmel mal oben draufzulegen aber ihr seht schon dadurch dass wir hier eine runde stricken kommen wir nicht weit das ist die beste ja ist es auch nicht darum mache ich das auch grundsätzlich also ich prüfe das auch selber bei jedem stück was ich arbeite aus dem einfachen grund weil die wolle überall anders ausfällt und mir ist wichtig dass das nachher auch wirklich passt ich möchte mir ja
nichts machen wo ich dann nachher mich total drüber also ihr seht schon passen tut es wenn ich drehe aber zum arbeiten und zum selber sehen ist es besser wenn ihr das aufmacht und hier einlegt ich mache es dann auch mit nadeln fest um dann zu sehen ist wirklich passt gericht und erst dann weiß ich okay ich kann oben abnehmen also ich kann dann auch dementsprechend aufführen weil es geht um die abnahme die wir hier oben brauchen um das passgerecht einzuarbeiten wir haben alle oben eine einen runden arm um keinen eckigen haben darum geht es also wenn ihr jetzt so
weit seid dann könnt ihr erst einmal ein stückchen gerade auf strecken in dem fall habe ich zum beispiel ich richte mich dann auch ganz gerne nach meinen strikt stücken habe ich dann wie gesagt den rand und kann dann hier dementsprechend auch noch meine ketten abzählen wie viel ich brauche wie viele muss ich rauf stricken um da oben anzukommen wo ich dann nachher hinwil zum abnehmen ihr habt das jetzt im moment natürlich noch nicht ihr müsst euch das jetzt erst erschaffen aber das könnt ihr indem ihr dann diese probe macht es muss ein ganzes ende rauf und erst dann wenn ihr
merkt mensch ich habe nicht mehr viel platz aber das müsste funktionieren mit der abnahme dann fangt an abzunehmen zeige ich auch gleich noch mal ich muss auch als auf strecken also bis gleich so und well mir jetzt so weit sind dass wir darauf gestrickt haben dann nehmen wir ab ich drehe man fahren nach hinten das heißt wir nehmen die erste masche hier oben ab in dem wir wieder zwei zusammen stricken und stricken muster technisch wieder rüber auf die andere seite irgendwo muss man ja anfangen in dem fall auf der rechten seite an ihr seht wir haben hier nicht allzu viel
machen was ich damals hatte ich vorher noch gar nicht angesagt bei dem rückenteil hermann ja 50 bei dem vorderteil sind es 30 weil ich in diesem fall extra die blende gemacht hat normal wenn auch nur 25 aber wie etwa beim erbe wir nehmen hier jetzt gleichzeitig auf der seite wieder eine weg wir gehen aber nicht so hasst dich ran sondern wir drehen und nehmen jetzt keine wechselnden gehen erst noch einmal rüber ohne eine weitere abzunehmen heißt wir nehmen die masche runter und stricken nochmal komplett rüber bis auf finden die letzten zwei von gibt tagen schon an
abzunehmen zünde mir darüber sind immer gleich wieder genießen zusammen links zusammen je nachdem auf welcher seite wir sind also mir rückseite sind stricken wir links vor der seite stricken wir rechts nimmt wieder eine zusammen gehen wieder rüber mit dem muster in ihm eigentlich immer auf jeder seite also von dem strich stift ich meine einmal rechts einmal links nehmen wir jeweils immer zwei ab das heißt einmal auf der hin- reihe und einmal auf der rückreise sprich wenn ich jetzt drüben bin nämlich eine ab und wenn ich zurückgehe nämlich auch gleich wieder eine ab also wir sind
jetzt hier wir nehmen eine zusammen zwei menschen zusammen stricken drehen unsere arbeit und stricken hier noch einmal eine zusammen gehen dann wieder rüber und machen dasselbe auf der anderen seite bis wir oben angelangt und zwar nur noch mit auch in dem fall sechs maschen die wir übrig haben die wir dann in ein sub ketten wenn ihr so weit seid also grundsätzlich an beiden seiten einmal hier einmal da eine abnehmen auf der anderen seite das gleiche bis oben nur noch sechs maschinen stehen die wir dann in 1 abnehmen werden dann ist der erbe mit der rundung fertig
wir nehmen jetzt nachdem ich die schulter zugenäht habe wie sie zu meine vielen die hängen überall noch diesmal auch meistens wirklich ganz zum schluss nachdem wir hier zugenäht haben die schultern nehme ich noch maschen auf das heißt ich weiß den plätzen faden hängt wer sich wehrt kann auch mit der häkelnadel arbeiten und die fäden durch holen bei mir ist es im moment gerade nicht so einfach die hegeler das ein bisschen zu groß ich gerade hier habe ich werde mir jetzt hier mal so ein wolf drehen indem ich das durchziehe aber sie werden ja dann auch breiter
also es nur bei dem anfang der so ein bisschen extremer ist ja wo ich die fäden wieder rausholen weil ich ganz gerne oben einen schwarzen rand haben möchte musst du alles verraten bisschen durch war ja ich hatte keine rolle mehr ich hatte das eigentlich für eine kurze ecke gerechnet aber da ich nicht mehr so ganz kurz rumlaufe und jeweils einer hätte die ein bisschen länger ist hab ich ja auch etwas länger gestrickt aber dadurch habe ich jetzt einen kleinen engpass in der oberen leiste okay aber okay das macht gar nichts das passt trotzdem und die schwarzen knöpfe sind
ja dann auch wieder das richtige dafür also es kommt alles ganz gut zum tragen denke ich wenn wir das dann also ich denke meine mama nichts verkehrt okay wir nehmen ringsrum noch mal machen auf wie gesagt das muss ja da müsst ihr auch wieder schauen bei welcher masche ihre mega eng muss man das einfangen lassen die geht nicht ich habe eine dicke genommen und dicken findet positive plastik die sind auch nicht so weiter also die bis 7 haben oder neuen holz und dann wird irgendwie aus plastik oder sehen dann auch nicht besser aus wie die angaben die hier ist schon ganz gut ich nehme
normalerweise auch nur so auf dass ich bin davon ein bisschen sehr eng gewesen und habe deswegen das problem war ja die nadel hier auch ein bisschen die wir holen die nadeln die fäden ganz normal durch einzelnen maschen ich sehe auch immer so dass ich diese nehme wieder wo sich die maschen treffen weil man dadurch wieder die löcher nicht so riesig hat denkt immer mal an meine worte mir gut dann geht es vielleicht auch ins blut über man braucht gar nicht mehr so viel sagen ihr macht das dann schon automatischen dann ich jetzt gerade nicht ich glaube ich muss trotzdem versuchen
mit einer halde durchzukommen so wenn ihr dann ringsum einmal aufgenommen habt die maschen für den halsausschnitt dann können wir ihn einmal links einmal rechts stricken weil er dann noch mal ein bisschen besser zusammen gezogen wird also ich mach das häufig und eigentlich fast immer links und rechts im wechsel bei dem heiz ausschnitt hier passe ich natürlich auch wieder dementsprechend meine neue stärke an ich denke nämlich die ganze 110 die wolle verlinken wir euch dann nach unten drunter damit ihr dann wieder wisst was wir wo gemacht haben das rückenteil wie gesagt
hat mit 50 maschen angefangen das vorderteil dafür haben wir 30 maschen genommen und für einen ärmel habe ich 26 menschen aufgenommen ihr wisst dann schauen ob ihres zu nehmen ist weil euer ärmchen etwas breiter ist wie meiner oder ob er auch mit dieser variante komplett in 1 nach oben gehen könnte weil das konnte ich in diesem fall bei diesem muster hier gehe ich jetzt zwei drei mal rum vielleicht auch je nach stärke das schaue ich mir dann erst noch an bevor ich dann das ganze wieder abnehme aber abnehmen die maschen nehme ich nur so ab dass ich von dieser seite also von der
vorderseite komme und rechts abnehme da ich dann wieder diesen tollen rand oben als abschluss habe ich hoffe ich konnte ein kleines bisschen helfen ich wünsche euch auf jeden fall sehr viel spaß beim nachmachen besonders video genau schreibt einfach fragen darunter wenn ihr welche habt sicher kommt nicht immer alles so rüber wie man sich das vorstellt oder der ein oder andere hat irgendetwas anders verstanden oder nicht verstanden keine frage wir beantworten gerne die fragen also bis zum nächsten mal

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *